Forum Jobline

Der Beruf Buchmacher

der-beruf-buchmacher-1

Der Beruf des Buchmachers kann schon auf eine sehr lange Tradition zurückblicken. Durch die neuen Möglichkeiten des Internets erlebt der Beruf derzeit jedoch einen enormen Auftrieb. Dies zeigt sich unter anderem an den zahlreichen Online-Buchmachern, die in den letzten Jahren neu gegründet wurden und nun im Netz präsent sind. Das Internet bietet die Möglichkeit, auf nahezu jedes Sportereignis weltweit zu wetten. Kunden der Online-Buchmacher können dabei ihre Wetten per Live-Stream selbst noch während der Sportereignisse abgeben. Mit ein paar Klicks lassen sich die gewünschten Wetten innerhalb weniger Minuten platzieren. So besteht sogar die Möglichkeit, Sportwetten in der Mittagspause abzugeben.

Die Tätigkeit des Buchmachers

Buchmacher offerieren Wetten auf die Ausgänge von zukünftigen Ereignissen. In den meisten Fällen werden dabei Wetten auf Sportereignisse angeboten und bei allen Wetten garantiert der Buchmacher die Auszahlung der Gewinne zu festen oder variablen Wettquoten.

In den letzten Jahren hat sich die Tätigkeit immer mehr von den klassischen Annahmestellen hin zu Online-Angeboten gewandelt. Geht man jedoch von fairen Wettquoten aus, so müsste der Buchmacher die gesamten Einzahlungen eigentlich von den Verlierern an die Gewinner auszahlen. Dies ist natürlich nicht der Fall, da ansonsten ja keine Gewinne erzielt würden. Online-Buchmacher bieten im Durchschnitt Wettquoten von etwa 90 Prozent an. Dabei gehen die Buchmacher natürlich auch ein gewisses Risiko ein. Um eine Auszahlung der Gewinne zu gewährleisten, muss deshalb bei der Geschäftsgründung eine Sicherheitsleistung hinterlegt werden. Ebenfalls benötigen Buchmacher stets eine entsprechende Konzession. Zur Ausstellung der Konzession ist ein Nachweis über die vorhandenen Qualifikationen erforderlich. Hierzu gehört vor allem eine hohe Zuverlässigkeit, Fachkenntnis sowie ein ausreichendes Betriebskapital.

In der heutigen Zeit bieten Buchmacher ihre Dienste per Internet für Kunden auf der ganzen Welt an. Nach einer Registrierung können die Wettgelder zumeist per Kreditkarte, Überweisung oder mit über verschiedene Online-Zahlungsanbieter eingezahlt werden. Zur Gewinnung von Kunden bieten die meisten Buchmacher einen Bonus bei der ersten Anmeldung. Neukunden erhalten so beispielsweise den erstmaligen Einsatz durch den Buchmacher nochmals gutgeschrieben.