Forum Jobline

Was ist eine Initiativbewerbung?

was-ist-eine-initiativbewerbung-1

Obwohl in Deutschland die Konjunktur im Moment noch andauert und die Situation auf dem Arbeitsmarkt in der nächsten Zeit sogar noch etwas günstiger wird als jetzt, sind doch immer noch Millionen von Menschen ohne Arbeit. Während staatliche Stellen viele Maßnahmen und Initiativen ergreifen, um Arbeitslose wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren, hängt es wesentlich von den einzelnen Arbeitslosen selbst ab, ob und wann sie eine Stelle finden.

Eine Bewerbungsform, die oft von Erfolg gekrönt ist, nennt sich Initiativbewerbung. Bei dieser Bewerbung ergreift der Arbeitssuchende die Initiative. Er antwortet nicht auf ein Stellenangebot oder wartet auf einen Vermittlungsvorschlag der Arbeitsagentur, sondern bewirbt sich selbst. Arbeitgeber wissen diese Art der Bewerbung zu schätzen, bringt sie doch klar zum Ausdruck, dass der Arbeitssuchende ein starkes Interesse hat, eine Position bei der betreffenden Firma zu bekommen und sie/er sich nicht nur bewirbt, weil die zuständige Arbeitsagentur dazu auffordert.

Damit eine Initiativbewerbung größere Erfolgsaussichten als eine Wette bei Sportingbet hat, sollte man sich Zeit nehmen und sie sorgfältig vorbereiten. Die Bewerbungsunterlagen müssen nicht nur vollständig, sondern auch auf dem neuesten Stand sein. Das bedeutet, die neue Kontaktnummer und die neue E-Mail-Adresse sind ebenso einzufügen wie aktuelle Bewerbungsfotos oder Nachweise von Qualifikationen, die man beim gegenwärtigen oder vorherigen Arbeitgeber erhalten hat. Wichtig ist auch, sich so gut wie möglich über das Unternehmen, bei dem man sich bewirbt, zu informieren. In einem Begleitbrief, dem sogenannten „cover letter“, beschreibt der Bewerber klipp und klar, warum er gerade in der betreffenden Firma arbeiten möchte und warum er denkt, dass er für die Tätigkeit dort geeignet ist. Relativ oft erhält man auf eine Initiativbewerbung zunächst keine Antwort, vielleicht, weil momentan kein Personalbedarf besteht. Es geschieht jedoch immer wieder, dass man einige Zeit nach dem Einsenden der Bewerbung unerwartet eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bekommt. Damit hat man eine schwierige Hürde genommen.

Tags: