Forum Jobline

Lüneburger Wissenschaftler: Attraktivität steigert Jobchancen

lueneburger-wissenschaftler-attraktivitaet-steigert-jobchancen-1

Gutes Aussehen verbessert die Chancen auf eine berufliche Karriere. Dieses Ergebnis brachte eine Studie der Leuphana Universität Lüneburg für die dreitausend Menschen befragt worden sind. Für Studie wurden Einkommen, beruflicher Erfolg und Attraktivität der Befragten ermittelt. Sowohl bei Männern als bei Frauen schnitten Teilnehmer besser ab, die von den Befragern als attraktiv eingestuft wurden. Auf einer Skala von eins bis zehn wurden die jeweiligen Punkte bewertet. Ein Unterschied von drei Punkten auf der Attraktivitätsskala brachte auch einen signifikanten Anstieg bei Einkommen und Erfolg. Damit stellt sich die Frage, ob attraktivere Bewerber auch produktiver sind. Das heißt, haben sie ihren Erfolg auch verdient oder wird ihre Arbeit aufgrund der höheren Bewertung besser eingeschätzt, als gleiche Leistungen weniger attraktiver Bewerber. Eine Erklärung für die höhere Produktivität attraktiver Bewerber liegt im größeren Selbstbewusstsein, das Schönheit mit sich bringt.

Eine andere Erklärung liegt in der Bevorzugung attraktiver Bewerber bei der Vergabe von besser dotierten Stellen. Mit Sicherheit ist Attraktivität in bestimmten Branchen ein Erfolgsfaktor. Im Dienstleistungsbereich und im Verkauf können Selbstbewusstsein und Attraktivität die Kundenzufriedenheit und den Verkaufserfolg steigern. Schöne Menschen können beispielsweise Artikel wie Mode oder Kosmetik überzeugender verkaufen, als hässliche Menschen. Auch beim Verhandeln von Verträgen oder der Beilegung von Konflikten sind sympathische und attraktive Menschen im Vorteil.

Eine gepflegte Erscheinung und gutes Aussehen sind im Kundenkontakt ebenso wichtig wie Professionalität und sicheres Auftreten. Aus der Studie ging aber nicht hervor, ob attraktive Menschen mit Geld auch besser umgehen können. Eine gute Möglichkeit sein Vermögen anzulegen bietet ein Festgeldkonto. Aktuelle Informationen zu den Zinssätzen der Banken liefern Webseiten. Ein Tagesgeldvergleich ermittelt, wer gute Zinsen bringt. Bessere Chancen zur Vermögensbildung kann ein Aktien-Fond bringen. Wer auf Papiere verschiedener Branchen setzt sollte Kenntnisse besitzen, in welchem Umfang sich die Branchen beeinflussen. Hierbei ist weniger die Attraktivität eines Menschen ausschlaggebend, als seine Kompetenz und seine Intelligenz. Im Zweifelsfall kann bei größeren Wertanlagen auch das Urteil eines unabhängigen Finanzberaters Klarheit bringen. Dieser wird direkt vom Anleger bezahlt und ist nur ihm verpflichtet sodass Verkaufsabsichten sein Urteil nicht zum Nachteil des Kunden beeinflussen können.